Die Flüssigkeitskühlung der HP Z800

Ich habe mich ein wenig über die Flüssigkeitskühlung in der HP Workstation Z800 schlau gemacht.

Dabei bin ich auf ein paar (vielleicht auch für andere) interessante Informationen gestoßen:
Der Hersteller der Flüssigkeitskühlung für die HP Z800 ist Asetek von dem u.a. auch die Corsair H50 und H70 stammt. Dabei werden nur die CPUs mit Flüssigkeit gekühlt, nicht die Grafikkarte(n) oder andere Komponenten.

Das besondere am HP System ist, das am Radiator mit 2 Lüftern (soweit ich das anhand der Fotos abschätzen kann dürften das 2x 92 mm Lüfter sein) 2 CPU-Kühler angeschlossen sind. Das macht die Lösung evtl. auch für Dual-CPU-Eigenbauten mit dieser Kühlung interessant (natürlich kann man auch 2mal eine entsprechende SingleCPU Lösung verwenden).

Im HP Shop für Ersatzteile ist die Flüssigkeitskühlung für die Z800 unter der Produktnummer 613768-001 für 177,46 EUR Netto erhältlich. Das Kit enthält die Flüssigkeitskühlung selbst (Radiator mit 2 CPU-Kühlern fest verbunden), Montageringe und 2 Alkoholreinigungstücher.

Natürlich stellt sich die Frage wo die beigelegte Halterung passt und ob sich ggf. eine andere (z.B. von der Corsair H50/H70) verwenden lässt.

Nachtrag:
Die Firma Cool IT Systems, die auch das neue Corsair-System H60 entwickelt hat, vertreibt unter eigenem Namen auch einige ähnliche Systeme für CPUs (auch eins für den Einsatz in Dual CPU Systemen) & GPUs.

Einige davon sind z.B. bei Aquatuning zu bekommen.