Spe3dRay – Zockrechner

Nachdem mein alter Zockrechner im September 2012 seinen 4. Geburtstag feiern durfte – inzwischen ist er auf Platz 2 gerückt und hat meinen alten Zweitrechner ersetzt – wurde es Zeit für einen Neubau.

Diese Gelegenheit nutzte ich nicht nur um ein High-End System zusammenzustellen auf dem sich auch in 3-4 Jahren noch brauchbar spielen lässt sondern auch um meine ersten Erfahrungen mit Wasserkühlung zu sammeln.

Erklärtes Ziel war also einen Wassergekühlten PC zusammenzustellen bei dem sämtliche  Radiatoren intern untergebracht sind. Dabei heraus kam folgendes:

  • Intel Core i7-3930k (@4,5 GHz)
  • 16 GB Corsair Dominator Platinum DDR3-1866 CL9-10-9-27
  • Asus Rampage IV Formula
  • EVGA GTX680 SC Signature+ (gekühlt mit Watercool GPU³ 680 LE)
  • Samsung SSD 850 Pro 1 TB
  • Intel WD6400AAKS
  •  TEAC BD-W512S-A
  • Lian Li PC-A71FB
  • Corsair AX750
  • Asus Xonar Essence One
  • Zowie Celeritas
  • Microsoft Sidewinder X8
  • Dell 2408WFP

Wasserkühlung:

  • Aquacomputer Aquastream XT Standard
  • Aquacomputer Aqualis Pro 450 ml
  • Aquacomputer Cuplex Cyrus XT
  • Aquacomputer Aquaero 5 Pro
  • EK Waterblocks Coolstream XTC 420 (Deckel, beidseitig je 3x Noiseblocker BlacksilentPro 140 mm PK2)
  • EK Waterblocks Coolstream XTC 280 (Front, 2x Noiseblocker BlackSilentPro 140 mm PK2)
  • Masterkleer 16/10 PVC-Schlauch
  • Aquacomputer Durchflussmesser „high flow“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*